KategorieNeuigkeiten

Neuigkeiten

Bauernhof bei Brand komplett zerstört

Am Freitagabend ist in Bollodingen ein Bauernhof in Vollbrand geraten. Das Gebäude mit Wohn- und Ökonomieteil wurden dabei komplett zerstört. Personen wurden nicht verletzt. 17 Tiere konnten aus dem Stall gerettet werden. Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen. Am Freitag, 18. März 2022, kurz nach 20.20 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass ein Bauernhof an der... mehr zu «Bauernhof bei Brand komplett zerstört»

Ein Vierteljahrhundert nach dem verheerenden Tela Brand

Aus aktuellem Anlass wird uns einmal mehr bewusst, dass unser Einsatz für die Bevölkerung auch mit grossen Risiken verbunden sein kann. Nicht immer ist es selbstverständlich, dass alle Helfer, Rettungskräfte und Feuerwehrleute aus dem Einsatz wieder gesund nach Hause kommen. Dies wurde uns vor 25 Jahren schmerzlich bewusst, als bei einem grossen Ereignis, dem Brand der Tela Fabrik in Niederbipp, drei von... mehr zu «Ein Vierteljahrhundert nach dem verheerenden Tela Brand»

Ein weiterer Schritt zurück zur Normalität

In den letzten Monaten wurde in den Feuerwehren erfolgreich mit den bekannten Schutzkonzepten trainiert und geübt. Der grosse Planungsaufwand hat sich gelohnt, die Einheiten konnten effizient trainieren und ihre Einsatzbereitschaft erhalten. Nun gilt es, diese Erfahrungen in den Alltag zu integrieren. Ein vollumfängliches Rückführen in den Normalbetrieb kann nicht von einem auf den anderen Tag erfolgen. Wir alle haben nun einen... mehr zu «Ein weiterer Schritt zurück zur Normalität»

Zeugenaufruf

Herzogenbuchsee/Zeugenaufruf: Brand in Tankstellenshop In Herzogenbuchsee ist es am Ostersonntag in einem Tankstellenshop zu einem Brand gekommen. Ersten Abklärungen nach steht Brandstiftung im Vordergrund. Im Rahmen der Ermittlungen werden Zeugen gesucht. Am Ostersonntag, 4. April 2021, kurz nach 19.50 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern eine Rauchentwicklung in einem Tankstellenshop an der Zürichstrasse in Herzogenbuchsee gemeldet. Die sofort ausgerückten Angehörigen der Feuerwehr Buchsi-Oenz... mehr zu «Zeugenaufruf»

Aufnahme Übungsdienst 2021

Auf Grund der besonderen Lage sind Übungen und Trainings unter Anwendung eines Schutzkonzeptes und den Vorgaben des BAG auf Empfehlung der GVB wie folgt möglich und erwünscht. Übungen mit max. 15 AdF (analog Treffen im öffentlichen Raum – BAG) Ausgedehnte Maskenpflicht Für jede Übung ist ein Detailprogramm erstellt, welches als Aufgebot und als Detailkonzept für den Abend genutzt werden kann Die anwesenden AdF sind... mehr zu «Aufnahme Übungsdienst 2021»